dansk english deutch

Kurz und Gut

Jutlandia Cup - Der Cup

Hund på balancen

Generell

Der Jutlandia Cup 2015 wird von Sonntag d. 12. bis Samstag d. 18. Juli in der KW 29 auf dem Gelände des ”Guldager” Sportzentrum bei Esbjerg, durchgeführt.

Das Turnier ist auf vier Parcours, das entspricht etwa 1500 Starts pro Tag. Damit so viele wie möglich teilnehmen können, darf jede Person nur 5 Starts pro Tag haben.

Folgende Klassen werden angeboten:

  • Agility Klasse 1, 2, 3
  • Jumping Klasse 1, 2, 3
  • Die offenen Klassen in entweder Agility, oder Jumping (in den offenen Klassen starten immer alle – 1,2 und 3)
  • Junior: (Führer mindestens 8 und höchstens 16 Jahre ) immer nur Klasse 1 und Junior offen
  • Senior: (Hund mindestens 7 Jahre) immer nur Klasse 2 (keine offenen)

Die Starts verteilen sich wie:

  • Sonntag, Dienstag und Freitag, sind es Klassenläufe und AG offen
  • Montag und Donnerstag , sind es Klassenläufe und Jumping offen
  • Mittwoch ist Ruhetag – kein ordinärer Wettkampf.
  • Samstag sind es Klassenläufe und die Finals.

Samstag ist außerdem das Finale für small, medium und Standard Hunde.

Die Anzahl der Preise entspricht nicht den Regeln des DKKs.

Finale

Das “normale” Finale

Mit Ausnahme von Seniorhunden und Junior-Handlern, können sich alle für das “normale” Finale am Samstag qualifizieren. Es gibt ein Finale für die 10 besten Minihunde, die 10 besten Mediumhunde und die 25 besten Standardhunde.

Junior Finale

Ausserdem haben wir auch ein Junior-Finale!! Für alle 3 Grössen, allerdings nur, wenn mindestens 3 Ekvipagen am Start sind – alle die sich qualifiziert haben, nehmen teil.

Qualifikation fürs Finale

Alle offenen Klassen in Jumping und Agility sind Qualifikationsläufe für das Finale. Das heisst, es sind 3 offene AG Läufe und 2 Jumping offen zur Qualifikation. Von diesen Läufen muss man mindestens zwei(2) AG offen und einen(1) Jumping offen mit Wertung haben - also kein Dis.

Ein erster Platz gibt 1 Punkt, ein zweiter Platz 2 Punkte usw. Die Punkte von den beiden AG offen - und den einem Jumping offen, werden zusammengelegt, und die Summe ergibt die Platzierung. Die 10/10/25 Hunde mit den wenigsten Punkten sind Teilnehmer für das ”normale” Finale.

Ausserdem sind die Sieger eines Qualifikationslaufes automatisch für das Finale qualifiziert. Wenn sich diese(r) nicht anders qualifiziert, wird die Teilnehmerzahl im Finale entsprechend angehoben.

Im Finale starten alle mit 0, aber die mit den wenigsten Punkten laufen zuletzt.

Teilnehmerbedingungen

Der Jutlandia Cup 2015 wird in DKK Regie abgehalten. Deswegen müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Schwanz- und Ohren kupierte Hunde dürfen nicht am Turnier teilnehmen (siehe die Ausnahmen)
  • Der Hund muss mindestens 18 Monate alt sein
  • Der Hund muss gegen Parvovirus und Staupe geimpft sein - ausländische Hunde auch gegen Rabies
  • Der Hund muss ein AG-Leistungsbuch haben, entweder ausgestellt vom DKK (Dänischer Kennel Klub), oder von einem anderen FCI anerkannten Kennel Klub. Diese müssen entweder die Stammbuchnummer des Hundes, oder für nicht DKK/FCI Stammbuch geführte Hunde, eine AG-nummer haben. Hunde ohne FCI anerkanntem Leistungsbuch können nicht teilnehmen.
  • Trächtige Hunde oder Hunde mit Welpen unter 8 Wochen können nicht teilnehmen
  • Läufige Hunde können teilnehmen - dieses muss dem Komitee mitgeteilt werden. Die Hunde müssen ein rotes Band an der Leine haben und Rücksicht auf die anderen Hunde nehmen - insbesondere im Start/Zielbereich.
  • Der Hundeführer muss am Turniertag mindestens 10 Jahre alt sein - Junioren aber nur 8 Jahre
  • Es muss eine Hundeversicherung abgeschlossen sein, die unter Ausübung von Agility deckt